Anatomie

Uke Waza – Das größte Missverständnis im Karate

Stellt man in der Karate-Szene die Frage „Was bedeutet der Begriff Age Uke“? so erhält man meistens dieselbe Antwort, „Na das ist die Block-Technik zur oberen Stufe“. Oft hört man auch Aussagen wie „Wenn man mit einem Oi Zuki Jodan angegriffen wird, dann blockt man diesen natürlich mit dem Age Uke“. Wenn ich an das Karate Training denke, welches ich als Kind genossen habe, dann fallen mir noch unzählige solcher Aussagen ein. Da mein Weg im Karate in einem durchaus traditionellen Dojo begann, waren neben Kihon und Kata, verschiedenste Kumite Formen wie zum Beispiel Kihon Ippon Kumte und Sanbon Kumite mein grauer Alltag. Wenn ich heute darüber nachdenke, was [...]

By | 2017-11-07T13:48:56+00:00 August 30th, 2017|1 Comment

Vom Klatsch und Tratsch der Meister… Teil 2

Heute kommen wir zum zweiten Teil des Interviews mit Chris Thomas. Wieso ist Kata Training wichtig und Wie past Kyusho in die Kampfkünte? Nils: Kyusho Jitsu, Tuite und Kata haben eine sehr enge Verbindung. Was ist mit all denen, die keine Kata trainiere? Wie Jiu Jitsu...,Krav Maga usw.? Warum sollten auch sie z.B. die Kata Naihanchi  üben? C.T.: Lass mich zuerst einige Dinge zuvor sagen. Erst möchte ich wiederholen, was Sensei Dillman immer wieder gesagt hat: "Leute die keine Kata üben, kriegen es nicht." Sie haben es schwerer die "Kunst" zu erlernen. Sie sehen die tieferen Zusammenhänge nicht. Sie haben die Einstellung mit der sie arbeiten, aber sie sehen nicht, [...]

By | 2017-11-07T13:54:01+00:00 Juni 14th, 2017|0 Comments

Vom Klatsch und Tratsch der Meister… Teil 1

Nils Scheiring im Interview mit Großmeister Chris Thomas  Als langjähriger Schüler und Repräsentant von GM Dustin Seale habe ich auch eine enge Verbindung zu GM Chris Thomas. Die Wahrheit ist… ich habe Chris eigentlich vor Dustin kennen gelernt. :D Da wir uns schon sehr lange kennen und auch schon einige gemeinsame Stunden auf der Matte verbracht haben, war Chris Thomas für ein sehr spannendes Interview zu den Themen Ryukyu Kempo, Kyusho Jitsu und Kampfkunst im Allgemeinen, bereit. Dieses „Juwel“ möchte ich  Euch natürlich nicht vorenthalten. Beim Übersetzen war mir mein guter Freund Mike Palmer behilflich. Vielen Dank! Aber jetzt genug der Worte. Los gehts mit Teil 1! Hören wir [...]

By | 2017-11-07T13:54:28+00:00 Juni 7th, 2017|0 Comments

Alles Kyusho… oder was?

Wer die Kampfsportszene mehr oder weniger intensiv beobachtet, kann feststellen, dass dem Kyusho oder auch Kyusho Jitsu immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Was vor ca. 10 Jahren im allgemeinen belächelt wurde und als „Blödsinn“ und „billige Tricks“ verschrien war, wird heute unter verschiedenen Gesichtspunkten und mit großem Enthusiasmus praktiziert. Innerhalb weniger Jahre etablierten sich verschiedene Kyusho Jitsu Organisationen und Verbände in Deutschland. Gemessen an der kurzen Zeit haben wir mittlerweile eine Vielzahl von Experten und Kyusho Instruktoren, von deren Wissen wir profitieren können.  Wer mich genauer kennt, weiß, dass auch ich mich seit Teenagertagen mit der „Kunst der Vitalpunkte“ beschäftige und dieses Studium zu einem wichtige Teil meines Lebens [...]

By | 2017-11-07T13:56:48+00:00 Mai 10th, 2017|0 Comments

Pass auf deine Gelenke auf!

Die Schläge fliegen nur so dahin, hier noch ein Tritt und ruck zuck in die tiefste aller Stellungen, sodass die Hose auf dem Boden schleift. Ein Schmerz… Ich weiß schon, wir brennen für unsere Kampfkunst. Wir haben Spaß, sind voller Energie und es geht einfach mit uns durch. Und ja, mir ist auch bekannt, Kampfkunst ist manchmal einfach ein abgefahrenes Hobby. Wir wollen nicht viel drüber nachdenken, der Trainer weiß schon was gut ist. Noch ein bisschen schneller und härter. Und besonders bewusst ist mir, streck deinen Arm noch ein bisschen mehr. Dein Tritt muss zum Kopf gehen, alles andere wäre Verschwendung. Geh in der Stellung noch ein bisschen [...]

By | 2017-11-07T14:18:15+00:00 Februar 28th, 2017|2 Comments

Kyusho: Keine Magie, sondern Verstehen des menschlichen Körpers

Kyusho Jitsu etabliert sich derzeit in der Kampfkunst als ein In-Begriff. Es ist cool, neu und wird als etwas Magisches dargestellt und abgestempelt. Diese Entwicklung macht mir große Sorgen! Kyusho Jitsu ist nämlich kein Hokuspokus, sondern reines Verstehen der menschlichen Anatomie. Ein Kyusho Jitsu Meister schaut seinen Schüler schief an. Vermutlich hat er auch zu viel Star Wars geschaut, denn er macht eine seltsame Handbewegung. Der Schüler bewegt sich wie von der Tarantel gestochen völlig unkontrolliert, sein Gesicht Schmerz verzerrt, dann kippt er um und ist bewusstlos. Ein No Touch KO! Einem anderen Schüler wird eine Hand leicht an die Schläfe gelegt. Er fällt einfach um. Kyusho Jitsu! So [...]

By | 2017-03-16T08:12:52+00:00 Februar 27th, 2017|0 Comments